Biokinematik

Die Biokinematik-Methode nach Walter Packi hilft, chronische und langjährige Schmerzen des Bewegungsapparates auch ohne Operation und Medikamente zu überwinden.

Chronische Schmerzen entstehen durch krankhafte Veränderungen des Bewegungsapparats. Auslöser dafür können ein bewegungsarmer Lebensstil, aber auch Verletzungen und Unfälle sein.

Durch die Biokinematik ist es möglich, chronische Schmerzen ohne Operationen und Medikamente erfolgreich zu therapieren. Hierbei werden verschiedene Techniken zur Behandlung des Bindegewebes und der Muskulatur angewendet.

Ziel ist es, die Muskulatur wieder in ihren ursprünglichen, gesunden Zustand zu versetzen. Dadurch kann sich der Körper in seinen natürlichen Bewegungsbahnen fortbewegen und die Schmerzen gehen zurück.

 
Für welche Beschwerden kann die Biokinematik eingesetzt werden?
  • Arthrose
  • Asthma bronchiale
  • Bandscheibenvorfall
  • Ellbogenschmerzen
  • Gebiss und Kiefer
  • Knieschmerzen
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Rückenschmerzen
  • Schleudertrauma
  • Senk-Spreiz-Knick-Fuß
  • Skoliose